Mittwoch, 31. Oktober 2018

Mittwochsthema: Schreiben Sie Ihre Unternehmenstexte doch selbst!


Gretchenfrage in vielen Unternehmen: 

Wer verfasst die Web-,Werbe- oder PR-Texte?


Kommerzielle Texte haben es in sich. Das geht es ja nicht um die Glückwunschkarte für Schwiegermuttis Achtzigsten. Wer sie verfasst, muss das Unternehmen gut kennen. Tut das jeder freie Texter, Autor oder externer Redakteur auch wirklich? 

Vielleicht reiben Sie sich jetzt verdutzt die Augen. Gerade aus meiner Feder hätten Sie dies bestimmt nicht erwartet. ich spreche hier mal nicht pro domo, sondern aus dem Bauch heraus. Soviel Mut muss sein! Es geht um Sie. Um Ihre Performance. Selbstdarstellung. Marke. Außenwirkung. Um Ihren Markterfolg.



Gemeinsam mit einem Profi die Position bestimmen  - da kommen die Windräder ganz von selbst in Bewegung.

Strategie, Konzept & Text: Was ist in der Praxis los?


Keiner kennt so gut wie Sie Ihr Business. Sie haben es vielleicht eigenhändig gegründet, übernommen, geerbt, weitergeführt, aufgebaut, zu dem gemacht, was es heute ist. Sie können zu Recht stolz darauf sein. - Und da soll jemand anderes daherkommen und meinen, dass er es besser versteht als Sie Ihr Business zu bewerben und zu kommunizieren? - Allerdings: ein starkes Stück! Ich kann Ihre Empörung nachvollziehen.

Sie haben Recht, allerdings nicht ganz. Wenn der Jemand ein Profi mit langjähriger Erfahrung ist (in Beratung, Positionierung, Strategie, Konzept, Text), weiß er ganz genau, dass er, um für Sie optimale Ergebnisse zu erzielen, sehr viel über Sie erfahren, quasi in das Eingemachte vordringen muss: Firmengeschichte, Struktur, Selbstverständnis, Stärken, Schwächen, Ziele, Zielgruppen,Wunschkunden, um nur einiges zu nennen. 

Daher wird Ihnen dieser Profi ein Basic vorschlagen: Ein gemeinsames, moderiertes, vorbereitetes Struktur-Brainstorming in Ihrem Hause oder per Skypemeeting, an dem Sie und/oder Sach-Teammitglieder wie Marketingleiter, Vertriebsleiter u.a. teilnehmen. So kann sich der externe Profi ein klares, präzises Bild machen und - was Sie freuen wird - Sie kommen mit ihm gemeinsam zu neuen Sichtweisen und Perspektiven, Sie hinterfragen Verhaltensmuster und eingefahrene Gewohnheiten, fragen nach alternativen Methoden und ... Es kann Spaß machen!  

Denn der externe Redakteur und Berater kitzelt, wenn er sein Handwerk versteht, die Essentials aus Ihnen heraus, so schnell schauen Sie gar nicht! Er hat die kritische Distanz und die Ausgewogenheit des Unabhängigen, die Expertise und Einfühlung und - er meint es gut mit Ihnen! So erweitert sich dieses strategische Positionierungsberatung oft zu einem veritablen Coaching. 


Welcher ist für Sie der richtige Weg?


a) Bei Bedarf gleich einen Strategieberater und Text-Profi Ihres Vertrauens ins Boot zu holen und schauen was passiert. Vorteil: Sie erleben damit auch ein großes Stück Unternehmens-Selbsterfahrung!


Strategieberater hören zu und stellen die richtigen Fragen

b) Die Alternative? - Eigenproduktion: Sie verfassen Ihre Texte nach bestem Wissen und Gewissen selbst oder lassen es inhouse fertigen. Dann rufen Sie einen Profi mit Texttuning-Erfahrung und beauftragen ihn, die Vorlagen zu prüfen, zu bewerten und zu überarbeiten. - Vorteil: Hmm.. Sie haben das gute Gefühl, Ihr Bestes gegeben zu haben.


Kontinuität oder Sprunghaftigkeit: Was ist ökonomischer?


Aus meiner Erfahrung kommt es teurer, wenn Sie die Textarbeit selbst machen und danach überarbeiten lassen. Denn - sorry - überarbeiten kostet mindestens genauso viel Zeit wie neu verfassen. Meist mehr. Leider. Und Sie müssen dann auch noch einmal Geld in die Hand nehmen. Denn Ihre Eigenleistung oder die des internen Redakteurs zählt ja auch, oder?

Legen Sie Ihre Unternehmenskommunikation qua Text/Bild (Werbung, Marketing, PR, Social Media, Blog, Video, Podcast) mittel- bis langfristig an - und das tun Sie, weil Sie ja den Durchblick haben, dass nix Kurzfristiges seine volle Wirkung entfalten kann - dann wissen Sie, dass sich das Investment allemal auszahlt. 

Kein Blogbeitrag kommt alleine, keine Pressemitteilung steht einsam im Raum, kein Webtext ist auf ewige Zeiten festgefroren, kein Fachartikel allein macht den Frühling - es lebe die Kontinuität, die sich im stetigen Wandel äußert. 

Anything goes. 

Lassen Sie uns reden - gemeinsam besprechen wir Ihre Umstände, Erwartungen, Möglichkeiten und finden dann zwischen a) und b) auch einen formidablen auf Sie angepassten Zwischenwegt. In einer floatenden digitalen Zeit ist mehr Flexibilität erforderlich als in analogen Zeiten.

Rufen Sie einfach mal durch: 0172.3244591 - die ersten 45 Minuten gehen auf mich!


Tags: Positionierung, Strategie, Text, Unternehmenstext, Unternehmenskommunikation, externer Redakteur, Strategieberater, Blogbeitrag, Fachartikel, Webtext

Bildnachweise:
beide Stocknsap.io/Rawpixel.com





MissWord! - Sigrid Jo Gruners Alter Ego

Wort. Strategie. 

Text.Story.Buch. 

Kommunikation.

Sigrid Jo Gruner unterstützt  als "MissWord! Manufaktur für das wirksame Wort" Unternehmen, Organisationen & Freiberufler, Berater & Coaches bei ihrer Marktpositionierung, mit strategischem Branding und individueller Unternehmenskommunikation. 

Schwerpunkte: 
Strategie- & PR-Beratung, Redaktion & Texttuning, Premiumtext (Web, Magazin, PR), Publikation (E-Book, Whitepaper, Folder), Buchcoaching und Ghostwriting (Sachbuch & Corporate Book für Beratungsprofis und Unternehmen). Eigene Autorenprojekte (narrativ/szenisch). Skills: Interdisziplinäres Denken und Konzipieren, ganzheitlicher Blick, umfassende Betreuung. Digitale Handhabung - analoge Beziehungsgestaltung.

Charakteristika: Leidenschaft, Empathie und Chuzpe und 26-jährige Selbstständigkeit.


Schwerpunktthemen: Alles was Sinn macht, langwirkende Relevanz entwickelt und alle Sinne anspricht. Gesellschaftspolitische Themen und modernes Business, digitale Transformation, modernes Leben, komplexes B2B, LifeBalance