Samstag, 10. März 2018

Sonntagssuppe: Pastinake mit Wasabi und Grünkohlchips

Heute ist Sonntag, heute gibt's Suppe!




Pastinake mit Wasabi? Klingt exotisch, schmeckt delikat, geht leicht. Als Vorsuppe im ausgehenden Winter eine kleine lindgrüne Vorfreude auf den Frühling. Warum Wintergemüse einen solchen langweiligen Ruf genießt, ist mir ein Rätsel.

Clean eating ist leicht, lecker, luftig. 



Grüne Pastinakencreme: Zartgrün, würzig-feurig, sensibel im Aroma

Die Vielfalt im winterlichen Gemüsebeet ist enorm. Sie ist regional zu kriegen und daher nicht nur frischer, sondern auch umweltverträglicher. Warum sollte man jetzt grüne Bohnen aus Südafrika in den Topf schnippeln, wenn es Chinakohl, Grünkohl, Chicorée und  Schwarzwurzeln, Rosenkohl, Lauch, Sellerie, Petersilienwurzel und rote Bete von nebenan gibt? 





Grüne Pastinakencreme mit Wasabi und Kohlchips




Wir benötigen:

500 g Pastinaken, 1 große mehlige Kartoffel, 0,5 cm Ingwerwurzel, 1 Tl grüne Currypaste, 1 grüne Chileschote, frische Petersilie, Salz, Pfeffer, ein knapper Liter Gemüse- oder Rinderbrühe, 50 ml Sahne, 1 bis 2 Msp Wasabi, Spritzer Weißwein Spritzer Zitrone. Feine Grünkohlstücke, die in einen Öl-Salz-Sambal-Mix getaucht und im Backofen geröstet werden.

Und so geht's:

1 Die Pastinaken (auch Petersilienwurzeln genannt) und die Kartoffel schälen, klein würfeln, ebenso den Ingwer. Chili entkernen und in feine Ringe schneiden. Petersilie fein hacken.

2 Die Brühe sprudeln lassen und die Gemüsewürfel darin gar köcheln. Pürieren, mit grüner Currypaste, Salz, Pfeffer, Zitrone, Wasabi, Spritzer Weißwein abschmecken. Sahne einrühren.Kurz aufwallen lassen.

3 Vor dem Servieren feine Meerrettichkrümel und/oder Petersilie darüber streuen und mit den Grünkohlchips servieren.

Eine tolle Basissuppe, die viele Varianten erlaubt: Statt Petersilie Dill verwenden und mit Lachstartar krönen. Statt grünem Chili, Currypaste und Wasabi die scharf-süße Seite der Pastinake entdecken mit Cayennepfeffer, roter Schote und getrockneten Tomaten. Oder die orange Variante mit Safran, Mangochips und Jakobsmuscheln. Oder ganz solide und herzhaft mit Muskat und Tiroler-Speck-Krüstchen. - WOW!



Die Mutter aller Kräuter: Petersilie




Bildnachweise:
Petersilie: Pixaybay, Mimzy
Grüne Suppe: Stocksnap.io, Rawpixel.com


Tags:  Pastinake, Grünkohl, Wasabi, Meerrettich, Wintergemüse













MissWord! Sigrid Jo Gruners Alter Ego

Wort.Kommunikation. Strategie. Text. Buch.

Sigrid Jo Gruner unterstützt  als "MissWord! Manufaktur für das wirksame Wort" Unternehmen, Freiberufler, Berater & Coaches bei Marktpositionierung, Branding und Unternehmenskommunikation. 

Schwerpunkte: 
Strategie- & PR-Beratung, Redaktion & Texttuning, Premiumtext (Web, Magazin, PR), Publikation (E-Book, Whitepaper, Folder), Buchcoaching und Ghostwriting (Sachbuch & Corporate Book für Beratungsprofis und Unternehmen). Eigene Autorenprojekte (narrativ/szenisch)



Charakteristika: Chuzpe, Empathie und 25-jährige Selbstständigkeit.

Schwerpunktthemen: Alles was die Sinne anspricht und Sinn macht. Gesellschaftspolitische Themen, modernes Leben, komplexes B2B, Food, Living, LifeBalance, Persönlichkeitsentwicklung, Business/Führung.