Samstag, 15. Juni 2013



Urlaubsland Spanien - Unangefochtene Nummer 1 bei deutschen Touristen

Aber benehmen wir uns dort immer so wie es die Spanier gerne hätten?
Einige Dos und Don'ts ...

1 Möglichst schon beim Packen ein Manana-Gefühl entwickeln - den Dingen ihren Raum geben. Den Busfahrer im Hotel-Shuttle nicht ab Flughafen zu besonderer Eile drängeln (jaja, Sie wollen fix an den Strand, schließlich sind Sie ja bereits eingeölt .. :-))
2 Auch den Zimmerservice nicht gleich am ersten Morgen anschnauzen, weil Sie ein Haar neben dem Kopfkissen gefunden haben. Vermutlich gehört es Ihrem Vorgänger und er vermisst es bereits schmerzlich, weil es eines sehr letzten Haupthaare war. Freuen Sie sich darüber, dass Sie noch über einen vollen Schopf verfügen ;-) 
3 Auch beim Frühstück nicht sofort nach Leberwurst krähen - Manchego und Serrano sind viel viel leckerer! 
4 Ihr Badetuch ist dazu da, ihre Hüften zu umschlingen und nicht, um auf Strandliegen Ihr Liegerecht zu demonstrieren. 
5 Lange Warteschlangen vor dem abendlichen Speisesaal elegant umgehen und an der Bar einen Vino und ein paar Tapas nehmen. Dabei mit dem Camerero über die Speisenfolge plaudern und den Sonnenuntergang im Auge Ihrer Partnerin oder Ihres Liebsten beobachten.
6 In Restaurants nicht auf getrennten Rechnungen beharren. Einmal einladen und sich am nächsten Abend einladen lassen! Im Restaurant Stil und Kleiderordnung wahren (gleiches gilt für den Besuch von Kirchen und Museen). Einen Tisch nur belegen, wenn Sie wirklich speisen wollen - sonst nix wie weg in die nächste Bodega oder Taperia. Nicht an einen besetzten Tisch setzen - besser an der Bar auf einen freien warten.
7 Die Siesta zwischen 13.30 und 16.30 h ist heilig, auch für Sie.
8 Tabu-Themen: Stierkampf, Franco, Eurokrise, Elefantenjagd, Conquistatoren, Hexenverbrennung (gut, ist schon lange her) und Inquisition (auch so)
9 Katalanen sind Katalanen und Basken sind Basken - 
10 Über Lärm meckern bringt nix außer Irritation. Liegt das Zimmer über der Disko - einfach mitfeiern und lange schlafen.

Nächstens schauen wir uns in Griechenland um ..