Samstag, 19. Oktober 2013

Nicht ohne meinen sweet darling ..

Die kleinen Lieblinge aus dem Piemont prägten das Süßverhalten ganzer Generationen mit, waren die Renner zu Valentinstag, Muttertag und Vatertag gleichermaßen,  haben nie das Kleid gewechselt und sind sich immer treu geblieben. So treu wie die Gemeinde, die einen ganzen Sommer abstinent bleiben muss. Wird es kühler, darf wieder hineingebissen werden. Nun gehen Gerüchte um, dass nicht nur sie, sondern auch die nussige Frühstückspaste, ohne deren Genuss manche Kids nicht den Schulranzen schultern mögen, zum Verkauf stehen. Respektive der Produzent. Den Verbraucher ließe es vermutlich kalt, solange die Kirschen weiterhin knackig sind und die Frühstückspasten nussig. Interessant wäre es aber doch mit Blick auf die Konzentration in der Food-Industrie.

Mehr dazu: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ferrero-angeblich-vor-uebernahme-nestle-will-nutella-1.1796736