Montag, 29. Juli 2013

O sole mio!

Wir sind schon kurios - ewig mit dem "kühlsten Frühsommer aller Zeiten" gehadert, dann mit gleicher Intensität über den "katastrophal heißen Hochsommer" gejammert - der Mensch will sich beklagen, und Wetter, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, Wolkenbildung, die Anzahl der Sonnenstunden, Schnürlregen und Gewitterneigung geben immer Stoff dafür.

Aber sich bei Hitze vernünftig verhalten - das ist doch viel interessanter. Guckst du hier: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/hitzewelle-in-deutschland-so-bleiben-sie-am-besten-kuehl-a-913273.html. - Südländern liegt es im Blut, wir müssen es offenbar jeden heißen Sommer neu lernen. Daher: es nicht erst zu Sonnenstich und Hitzschlag kommen lassen!

Es ist heiß, heiß . und es bleibt heiß .. Tipp: Immer eine kleine Blechwanne mit kaltem Wasser parat halten als Feuerschutz (für die Füße).