Mittwoch, 31. Juli 2013

Süße Teilchen vom Grill



Was gerade durch den Sommer-Medienwald 2013 rauschte und für süße Hochgefühle am Grill sorgen wird: Studenten der Uni Hohenheim entwickelten das BBQchen – vollkommen fleischfreie Barbecue-Stückchen, dem Aussehen nach eine Wurst, das Innenleben jedoch  Kuchenteig aus Mango, Karotte, Zucchini mit Kokos, Cashew oder Haselnuss, ummantelt von einer krossen Karamellhülle. Gewürzt wird logischerweise nicht mit Senf oder Ketchup, sondern mit lecker-leichten Fruchtsößchen. Nette Idee, aber ob die mit Grillstreifen geschwärzten Cakes nicht doch nach dem Schweinderl-Steak duften, das vor ihnen den Rost zierte?
http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/studenten-aus-hohenheim-erfinden-bbquchen-ein-dessert-zum-grillen-a-913539.html